Tierarztpraxis Schillerstrasse

Erläuterungen zum Datenschutz

1. Name und Kontaktdaten der für die Verarbeitung Verantwortlichen

Dr. Sonja Küster / Roland Kietz , Schillerstraße 48, 27753 Delmenhorst

Telefon: 0 42 21/5 87 86-0
E-Mail: info@tierarztpraxis-schillerstrasse.de

2. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck von deren Verwendung

Beim Aufrufen unserer Website erfolgt eine temporäre Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten in einem sog. Logfile bis zu dem Zeitpunkt ihrer automatisierten Löschung. Diese erfolgt nach spätestens 7 Tagen. Müssen Daten aus Beweisgründen aufgehoben werden (z.B. bei Missbrauchsfällen), sind sie solange von der Löschung ausgenommen, bis der Vorfall endgültig geklärt ist.

Die personenbezogenen Daten werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser ohne weiteres Zutun automatisch an den Server dieser Website gesendet. Bei den hierdurch verarbeiteten personenbezogenen Daten handelt es sich insbesondere um:

  • die IP-Adresse Ihres Rechners,
  • verwendeter Browser und Betriebssystem Ihres Rechners,
  • Name des Access-Providers,
  • Website, von der aus der Zugriff erfolgt,
  • Datum und Uhrzeit des Aufrufs,
  • Name und URL der abgerufenen Datei.

Diese Daten werden verarbeitet, um einen reibungslosen Verbindungsaufbau der Website zu gewährleisten, was zudem eine komfortablere Nutzung der Website ermöglicht. Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten kann auch weiteren administrativen Zwecken dienen.

Wir führen diese Datenverarbeitung auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 f) DSGVO durch. Diese Norm fordert ein berechtigtes Interesse unsererseits an der Verarbeitung. Dieses Interesse folgt aus den oben genannten Datenverarbeitungszwecken.
Rückschlüsse auf Ihre Person ziehen wir aus der Datenverarbeitung ausdrücklich nicht. Diese Daten werden nach der statistischen Auswertung gelöscht.

3. Weitergabe Ihrer Daten

Eine Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten findet ausschließlich bei Vorliegen einer oder mehrerer der folgenden Voraussetzungen statt:

  • eine Weitergabe ist nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich und es besteht kein Grund zu der Annahme, dass auf Ihrer Seite ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe dieser Daten besteht.
  • für die Weitergabe besteht nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung.
  • eine Übermittlung ist gesetzlich zulässig und entsprechend Art. 6 Abs. 1 A. 1 b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich.
  • Sie haben nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 a DSGVO Ihre ausdrückliche Einwilligung zur Übermittlung erteilt.

Darüber hinaus werden Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte weitergegeben.

4. Ihre Rechte

Sofern die Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Einwilligung Ihrerseits erfolgt, haben Sie gem. Art. 7 DSGVO die Möglichkeit, Ihre einmal erteilte Einwilligung durch Erklärung uns gegenüber zu widerrufen. Ein solcher Widerruf hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruht, für die Zukunft nicht mehr fortsetzen dürfen.

Zudem erhalten Sie in Anwendung des Art. 15 DSGVO auf Antrag kostenlose Auskunft darüber, welche personenbezogenen Daten von Ihnen gespeichert wurden. Des Weiteren können Sie Auskunft über die Zwecke der Verarbeitung, die Kategorien von Empfängern, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft Ihrer Daten und über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung verlangen.

Gem. Art. 16 DSGVO steht Ihnen ein Recht auf unverzügliche Berichtigung oder Vervollständigung von Sie betreffenden unrichtigen personenbezogenen Daten zu.

Sofern Ihr Wunsch nicht mit einer gesetzlichen Pflicht zur Aufbewahrung von Daten kollidiert, haben Sie gem. Art. 17 DSGVO ein Anrecht auf Berichtigung falscher Daten und auf die Sperrung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten.

Gem. Art. 17 DSGVO können Sie die Löschung Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen.
Dies gilt nicht, sofern deren Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, aus Gründen des öffentlichen Interesses, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung oder aber zur Geltendmachung, Ausübung bzw. Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist.

Gem. Art. 18 DSGVO können Sie die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten Ihrerseits bestritten wird und die Verarbeitung unrechtmäßig ist, die Daten von hier aus nicht mehr benötigt werden, Sie sie jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder aber Sie gem. Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben.

Zudem können Sie gem. Art. 20 DSGVO verlangen, dass Ihnen Ihre personenbezogenen Daten, die Sie mir durch den Besuch dieser Website bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format übermittelt werden.
Sie können diese Übermittlung auch an einen anderen Verantwortlichen verlangen.

Schließlich steht Ihnen gem. Art. 77 DSGVO das Recht zu, sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. Hierzu können Sie sich in der Regel an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder unseres Unternehmenssitzes wenden.

5. Widerspruchsrecht

Sofern die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf der Grundlage von berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 f DSGVO beruht, haben Sie gem. Art. 21 DSGVO das Recht, Widerspruch gegen die Verarbeitung einzulegen. Dies gilt dann, wenn Gründe dafür vorliegen, die aus Ihrer besonderen Situation resultieren oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Sofern es sich um einen Widerspruch gegen Direktwerbung richtet, ist die Angabe einer besonderen Situation nicht erforderlich.

Für den Fall, dass Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen möchten, senden Sie uns bitte eine E-Mail an info@tierarztpraxis-schillerstrasse.de.

6. Datensicherheit

Ich verwende beim Betreib meiner Website das verbreitete SSL-Verfahren (Secure Socket Layer).
Ob eine einzelne Seite unseres Internetauftrittes verschlüsselt übertragen wird, erkennen Sie an der Darstellung des geschlossenen Schloss-Symbols in der unteren Statusleiste Ihres Browsers.
Darüber hinaus bedienen wir uns geeigneter technischer oder organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten vor Manipulationen zu schützen. Auch der Schutz vor Verlust, Zerstörung oder unbefugten Zugriff Dritter soll hierdurch erreicht werden.
Die Sicherheitsmaßnahmen werden fortlaufend an den Stand der technologischen Entwicklung angepasst.

7. Aktualität derDatenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung hat den Stand Mai 2018 und ist aktuell gültig.